28. Tag - Highway No. 1 nach San Francisco

Aufstehen, ein letztes Mal Continental Breakfirst, Auto packen und zurück auf den Highway No. 1 nach San Francisco. Vorbei an Weinbergen und schönen Stränden ging es zu unserem Motel in der Lombard Street.

 

 

 

 

 

Noch ein Foto vom Pigeon Point Lighthouse und ein paar Strandfotos und dann ging es nach San Francisco.

 

 

In San Francisco ging es dann nochmal zu Fuß zur berühmten Teil der Lombard Street. War schon sehenswert, wie sich die Auto´s dort runterschlängelten.  Oben und unten stand jeweils ein Polizist um den Verkehr zu regeln. Dann ging es noch einmal zum Pier 39. Dort gab es Abendessen im Wipeout Bar & Grill und dann ging es langsam am Wasser zurück zum Motel.

 

Da hieß es dann alle Koffer so packen, dass keiner Übergewicht hat. Noch ein bisschen Fernsehen und dann schlafen. Unsere letzte Nacht in den USA.